Beschichtung / Pulverbeschichtung

0%

InfomaterialInfomaterial

Wissen

Beschichtung / Pulverbeschichtung

Die Pulverbeschichtung (auch: Pulverlackierung) ist – wie der Name schon sagt – ein Beschichtungsverfahren, bei dem ein elektrisch leitfähiger Werkstoff (hier: verzinkter Stahl) mit Pulverlack beschichtet wird.

Bei der Pulverbeschichtung werden trockene, pulverförmige Kunststoffe elektrostatisch aufgeladen und auf die zu beschichtenden Oberflächen aufgebracht. Durch das anschließende Erhitzen auf 150 bis 200 Grad Celsius schmilzt das Pulver und vernetzt sich zu einer strapazierfähigen Oberfläche. Im Vergleich zur klassischen Nasslackierung ist eine Pulverbeschichtung beständiger und umweltfreundlicher.

Bitte beachten Sie:
Trotz größter Sorgfalt im Herstellungsprozess kann es in Einzelfällen eventuell zu Unebenheiten bei Pulverbeschichtungen kommen. Diese stellen nur dann einen Mangel dar, wenn Sie in einem Sichtabstand im Außenbereich von 3 Metern deutlich zu erkennen sind.


Es ist erst

Uhr. Noch jede Menge Zeit.


Was immer Sie möchten

Sie möchten?