Holzart Weißtanne
Anfrage / PlanungsserviceIhre Anfrage

Wissen

Holzart Weißtanne

Selbst bei ständig wechselnder Feuchtigkeit schwindet und quillt das Holz nur sehr wenig – womit es sich sogar für den Erd- und Wasserbau eignet. Diese Eigenschaften und die hohe Unempfindlichkeit gegenüber Alkalien und Säuren prädestinieren die Weißtanne für den anspruchsvollen Außeneinsatz. Im alpinen Raum wurde sie über Jahrhunderte zur Verkleidung der Wetterseiten von Häusern und Hütten genutzt.

Als Hersteller hochwertiger Raumsysteme sehen wir uns in der Verantwortung, besonderes Augenmerk auf die Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit unserer Produkte sowie der darin verbauten Materialien zu legen. Neben der grundsätzlichen Entscheidung, bei einigen Füllungen unserer Wandfelder Holz in Form von Weißtanne als Material einzusetzen, bieten wir unseren Kunden dieses Material auch mit einer farblichen Vorbehandlung an (Vorvergrauung).

Hier erfahren Sie mehr zu vorvergrautem Holz.


Infobox

Bei der Weißtanne handelt es sich um eine Baumart, welche hauptsächlich im europäischen, alpinen Raum vorkommt. Das Holz der Weißtanne ist sehr hell, nahezu harzfrei und durch nur sehr wenige Asteinschlüsse gekennzeichnet.

Vorheriges Thema:
Nächstes Thema:

Neues Projekt? Fragen? Informationen?