Holz keilgezinkt

0%

InfomaterialInfomaterial

Wissen

Holz keilgezinkt

Für eine höhere Verdrehsteifigkeit wird das Holz (Weißtanne) in definierten Abständen geschnitten und anschließend maschinell „gezinkt“. Dabei werden die besten Stücke mit einem speziellen Leim und unter hohem Druck wieder miteinander verbunden. Die Fügenähte sind im Anschluss leicht sichtbar.

Hier erfahren Sie mehr zur Holzart Weißtanne.

Vorheriges Thema:
Nächstes Thema:

Es ist erst

Uhr. Noch jede Menge Zeit.


Was immer Sie möchten

Sie möchten?