Bauen im Bestand: Vordach aus der S.1-Serie von Siebau

Aus unserem Wiener Vertriebsbüro erreichten uns diese Referenzbilder, die wir gerne mit Ihnen teilen.

Bauen im Bestand ist zuweilen eine Herausforderung, gerade wenn der zur Verfügung stehende Platz sehr begrenzt ist. Im Zuge der Umgestaltung dieses österreichischen Vorgartens kam der Wunsch nach einer Eingangsüberdachung auf, die Schutz vor Wind und Wetter, aber auch vor Blicken von der Straßenseite bietet.

Die Lösung: Ein mit Fassadenplatten verkleidetes Vordach aus der S.1-Serie von Siebau. Die Überdachung ist zugleich eine gelungene Fortsetzung des schlicht-minimalistischen Designs der L-Steine aus Beton, die ebenfalls als Sichtschutz und Abgrenzung genutzt werden.

Stichwort Bauen im Bestand: Häufig ist das vorhandene Mauerwerk nicht für die Befestigung eines Vordachs ausgelegt – so war es auch hier der Fall. Abhilfe schaffen die beiden Stützen an der offenen Seite. Durch sie steht die Eingangsüberdachung “frei” vor dem Haus. Da die Stützen im Farbton der Fassadenplatten lackiert sind, wird aus der statischen Notwendigkeit ein Designelement.

Beitrag von: Vanessa Barthelmes
19/11/2021
Vordach aus der S.1-Serie von Siebau, aufgebaut in Österreich.
Durch die zwei Stützen an der offenen Seite der Überdachung muss das Vordach nicht im Mauerwerk verankert werden.
  • Seite Teilen


  • Händleradressen für Siebau Produkte

    Fordern Sie die Adresse eines Siebau-Partners aus Ihrer Nähe an

    Prospekte für Siebau Produkte

    Hier können Sie ganz unverbindlich Ihr gewünschtes Prospektmaterial oder ein Angebot anfordern


    Broschüre Siebau
    InSide - Siebau Kundenmagazin No. 1

    Ganz aktuell:
    Das Siebau-Kundenmagazin "InSide" im gedruckten DIN A3-Format


    Siebau Newsletter

    Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden. So erfahren Sie als erstes von neuen Produkten und besonderen Angeboten.

    Newsletter Siebau
    Infomaterial anfordern
    Nach unten