IDEEN
RUND UMS
HAUS


Das Vordach für Haustüren Die Eingangsüberdachung im einzigartigem Design

Haustürüberdachung von Siebau mit kundenseitigem Briefkasten
Haustürüberdachung von Siebau mit kundenseitigem Briefkasten

Die Haustürüberdachung von Siebau kann sowohl bei Neubauten als auch bei Bestandsbauten angebracht werden. Mit bis zu 3 Meter Breite, bis 3 Meter Höhe und einer Tiefe von bis zu 1,25 Metern bleiben keine Wünsche offen

  • Vielfältig: Ausgelegt für Erstausrüstung bei Neubauten oder für Nachrüstung an bestehenden Häusern
  • Puristisch: Je nach Wandaufbau des Hauses ist eine Ausführung ohne Stütze auf der offenen Seite möglich (Bitte Wandaufbau bei Anfragen mit angeben)
  • Abmessungen: Maximale Abmessungen als L-Form ohne Stütze: Breite 3,0 Meter / Höhe 3,0 Meter / Tiefe 1,25 Meter. Sonderabmessungen auf Anfrage
  • Breiten: Ausführungen mit Stütze oder als U-Form auch Breiten über 3,0 Meter auf Anfrage möglich
  • Optik: Verkleidung mit Fassadenplatten nach Farbkarte des Herstellers. Zur optischen Auflockerung werden horizontale Schattenfugen eingefräst (auf Wunsch auch ohne Schattenfugen)
  • Konstruktion: Dachoberseite mit lackiertem Trapezblech (verzinkt). Aufbau zum Haus hin mit Wandanschlussprofil (Oberseite) und Quellband
  • Wände: Wandstärke ca. 25 cm (Dach- und Seitenwand), seitliches Element links und / oder rechts
  • Farben: Ca. 70 Farben frei wählbar, unterschiedliche Farben kombinierbar. Dekoroptik Holz, Stein etc. optional möglich
  • Entwässerung: Dachentwässerung innen liegend und von außen nicht sichtbar
  • Zubehör: Einbaumöglichkeiten für Beleuchtung, Hausnummern, Briefkästen. Wahlweise Standardprogramm Siebau oder kundenseitige Einbauten
  • Schneelast 125 kg / qm
  • Sondergrößen auf Anfrage
Haustürüberdachung / Vordach von Siebau in L-Form und Fassadenplatte in anthrazit

Geben Sie Ihrem Haus eine ganz persönliche Note mit Art und Farbe der Siebau Eingangsüberdachung. Die Form passt hervorragend zur aktuellen Architektur von modernen Häusern

Die Verkleidung Ihrer neuen Haustürüberdachung ist mit sehr hochwertigen Fassadenplatten ausgeführt.

 

Diese sind enorm witterungsbeständig und haben eine sehr homogene Optik. Überwältigend ist dabei die Farbauswahl. Im Standard stehen Ihnen ca. 60 unterschiedliche Farben zur Verfügung, die Sie auch untereinander kombinieren können. Sollte Ihre Wunschfarbe nicht dabei sein, haben Sie optional auch die Möglichkeit, auf Dekore in Holz oder Steinoptik auszuweichen. So können Sie nahezu jeden Farbwunsch realisieren.

Die Entwässerung der Haustürüberdachung erfolgt innen liegend und wird bauseitig an die vorhandenen Entwässerungslösungen angeschlossen. So sehen Sie von außen weder eine Dachrinne noch ein Fallrohr, was eine sehr puristische Optik Ihres Vordaches ergibt. Durch den doppelwandigen Aufbau können leicht Einbaubriefkästen, Klingelanlagen etc. eingebaut und bauseitig elektrifiziert werden. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Eingangsüberdachung mit Stütze und optionalem Holzdekor in Kombination mit Standardfarbe anthrazit
Eingangsüberdachung von Siebau ohne Stütze und Sonderanfertigung mit seitlichem Überstand

Die beiden Ausführungen der Haustürüberdachung – ohne seitliche Stütze oder mit seitlicher Stütze für Mauerwerke, die nicht belastet werden können

Die Vordächer für Haustüren von Siebau eignen sich nahezu für jeden Einsatzzweck.

 

Während die geschlossene Seite auf einem soliden Fundament steht, wird das Dach bei geeignetem Mauerwerk mittels spezieller Dübel an der Hauswand befestigt. Dazu muss der Wandaufbau in der Verwendung des Materials und der Stärke der Dämmung (sofern vorhanden) unseren Vorgaben entsprechen.

Sollte eine Hauswand zur Befestigung der Eingangsüberdachung nicht geeignet sein, wird an der offenen Seite des Vordaches eine zusätzliche, ca. 10 x 10 cm starke Stütze angebracht. Diese kann in nahezu jeder Wunschfarbe beschichtet werden. Durch die Verwendung der Stütze benötigt die Überdachung in der Regel keine direkte Anbindung an die Wand, sondern steht „frei“ vor der Haustüre.

 

Welche Alternative bei Ihnen in Frage kommt, klären unsere erfahrenen Fachberater gerne mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch.

Eingangsüberdachung L-Form und Fassadenplatten in anthrazit
Eingangsüberdachung in T-Form für 2 Eingänge
Eingangsüberdachung Vordach in U-Form

Die möglichen Formen der Eingangsüberdachung. Das Siebau Vordach als L-, U- oder T-Form

Unterschiedliche Eingänge erfordern auch unterschiedliche Formen eines Vordaches.

 

Im Standard bildet die Eingangsüberdachung eine klassische L-Form ab und passt somit hervorragend zur modernen Architektur. Stringente Hausfassaden werden durch den Blickfang der Haustürüberdachung optisch aufgelockert und können ein völlig anderes Bild ergeben.

Für größere Abmessungen oder andere optische Wünsche sind wir auch in der Lage, die Haustürüberdachung als U-Form auszuführen. So können auf beide geschlossenen Seiten zum Beispiel Briefkästen, Klingelanlagen etc. eingebaut werden.

 

Bei Reihenhäusern mit nebeneinander liegenden Eingängen kann das Vordach auch als T-Form gebaut werden. So profitieren beide Hausparteien von einer Überdachung.

Beispiel-Zubehör für Vordächer von Siebau
Eingangsüberdachung ohne Stütze mit Unterputz-Briefkasten
Eingangsüberdachung mit Stütze und eingebautem Briefkasten

Welches Zubehör wünschen Sie? Briefkasten, Licht, Hausnummer – bei unseren Eingangsüberdachungen erhalten Sie das ganze Paket aus einer Hand

Neben dem eigentlichen Vordach erhalten Sie von uns auch die komplette Ausstattung bzw. die kompletten Einbauten aus einer Hand.

 

Wählen Sie aus einer Vielzahl von zum Beispiel unterschiedlichen Briefkästen, Hausnummern oder Haustürklingeln. Dabei können von der einfachen Brieföffnung bis zur kompletten Anlage mit Videoüberwachung viele Unterputz-Einbauten in Ihr neues Vordach eingesetzt werden.

Auch bei der Beleuchtung können Sie auf unsere Einbaustrahler in nahezu beliebiger Anzahl zurückgreifen. Sollte das gewünschte Zubehör für Sie nicht dabei sein, können wir auf Wunsch auch auf kundenseitige Wünsche eingehen und komplexere Anlagen oder andere Formen installieren.

Informationen zu dieser Seite

Wissenswertes / Glossar zum Thema Eingangsüberdachung / Haustürvordach von Siebau

 

  • Ausführung der Haustürüberdachung: Die Haustürüberdachung oder auch Haustürvordach genannt, werden bei Siebau als eigenständiger Baukörper vor dem Haus ausgeführt. Das bietet den Vorteil, dass zum Beispiel bei einem Aufbau mit seitlicher Stütze beide Baukörper thermisch voneinander getrennt sind. Selbst bei einer Anbindung der Haustürüberdachung direkt ans Haus – also ohne seitliche Stütze – wird die Verdübelung in der Hauswand mit einem speziellen Thermax-System ausgeführt um Kältebrücken weitgehend zu vermeiden.
  • Verkleidung der Haustürüberdachung: Bei der Verkleidung des Vordaches kommen ausschließlich extrem hochwertige Fassadenplatten in einer Stärke von 6 mm zum Einsatz. Um die Flächen optisch aufzulockern, werden bei dem Seitenteil in definierten Abständen horizontale Fugen mit einer Tiefe von ca. 1-2 mm und Breite von ca. 5 mm eingefräst. Durch diese Einfräsung wird der Kern der Fassadenplatte sichtbar, der stets dunkel-anthrazit ist. Auch die sichtbaren Schnittkanten der Fassadenplatten geben den dunklen Farbton den Plattenkerns wieder

Ihr Kontakt zu uns Wir helfen Ihnen gerne weiter

Termin vereinbaren

Die beste Lösung ist eine unverbindliche Beratung direkt bei Ihnen vor Ort

Prospekte – Angebot anfordern

Hier können Sie ganz unverbindlich Ihr gewünschtes Prospektmaterial oder ein Angebot anfordern

Händleradresse

Fordern Sie die Adresse eines Siebau-Partners aus Ihrer Nähe an