Sichtschutzelemente für ein Großprojekt in Berlin
Anfrage / PlanungsserviceIhre Anfrage

Sichtschutzelemente für ein Großprojekt in Berlin


Datum
Kategorien
Aktuell
Environment
Referenzen
Sichtschutz
Mit einer Sonderkonstruktion des Stützenfußes ist es gelungen, die Stützen der Trennwand auf der abschüssigen Brüstung der Dachterrasse zu verankern.
  • Art:
    Mehrfamilienhaus, Wohnanlage
  • Objekt:
    Neubau
  • Autor:
    Timo Hunold
  • Kontakt zu Betreuer/in:

In Berlin ist ein großes Bauvorhaben kurz vor der Fertigstellung – für das Großprojekt mit zwei Einfamilienhäusern und 28 zwei- bzw. dreigeschossigen Doppelhaushälften lieferten wir neben einem Carport diverse Trennwände für alle Außenbereiche, in denen eine räumliche Trennung der verschiedenen Wohneinheiten gewünscht ist.

Während die Trennwände für die Hauseingänge und ebenerdigen Terrassen aus dem Standardportfolio von SIEBAU stammen, mussten sich unsere Konstrukteure für den Sichtschutz auf den Dachterrassen – oder vielmehr dessen Befestigung – etwas einfallen lassen.

Mit einer Sonderkonstruktion des Stützenfußes ist es gelungen, die Stützen der Trennwand auf der abschüssigen Brüstung der Dachterrasse zu verankern.

Hierzu war es sehr zielführend, bereits in der Planungsphase eng mit dem Bauträger zusammenzuarbeiten. So konnten die Architekten gemeinsam mit den Planern und Konstrukteuren von SIEBAU eine Lösung entwickeln, die der Gestaltungsvorgabe des Projektes ebenso gerecht wird wie den statischen Anforderungen an einen langlebigen, hochwertigen Sichtschutz.

Stützen und Rahmen aller Sichtschutzwände für Hauseingänge und (Dach-)Terrassen sind auf Maß aus pulverbeschichtetem Stahl in dunkelgrau gefertigt. Damit wiederholen sie den Farbton von Fenstern, Türen und Sockel und harmonieren sehr gut mit dem Bodenbelag. Die blickhemmenden Wandfüllungen der Trennwände haben eine Lattung aus unbehandelter sibirischer Lärche. Mit seiner natürlichen, warmen Optik setzt das Holz einen bewussten Kontrast zum an sich nüchtern-cleanen Look der Gebäude.


Neues Projekt? Fragen? Informationen?